Login  

   

MINT

MINT-Fächer ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichts- und Studienfächern beziehungsweise Berufen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

MINT

MINT Erklärung   Bieck
 

Thomas Bieck

Tel. (04141) 492-170
Fax (04141) 494-125
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Technikinteressierte, die Spaß am Umgang mit dem Computer haben und sich gerne mit Naturwissenschaften und Mathematik beschäftigen, sind hier genau richtig.

Als berufsbildende Schule mit einem beruflichen Gymnasium mit Schwerpunkt Technik sind wir sehr gut ausgestattet. Wir möchten mit euch im M I N T – Bereich größere und kleinere Projekte bearbeiten.

Als Einstieg eignet sich sehr gut die Herbstakademie. In den Herbstferien werden interessante Projekte in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen angeboten.

Das Highlight ist die Schüler-Ingenieur-Akademie im beruflichen Gymnasium. Hier werden hochwertige Themen aus dem M I N T – Bereich mit Partnern aus der Industrie und ausgewählten Hochschulen bearbeitet, dabei steht das ingenieurmäßige Arbeiten im Vordergrund.

Wir freuen uns immer, wenn wir Schülerinnen und Schüler für Schülerwettbewerbe wie zum Beispiel „Jugend forscht“ begeistern können.

 

Herbstakademie 2019

 

HA 2019 Forum internet

 

Junge Forscherinnen und Forscher waren wieder eine Woche im Rahmen der Stader Herbstakademie in den Ferien aktiv und habe alte und neue Wunder für sich und andere entdeckt. Ihre Präsentationen der Ergebnisse wurden wie immer am Ende der Öffentlichkeit im Forum vorgestellt.

An unserer Jobelmann-Schule übten sich die jüngeren Forscher in der Metallverarbeitung indem sie eine Designer Uhr bauten und die älteren Forscher realisierten eine Klappbrückensteuerung mit einer Speicher Programmierbaren Steuerung SPS und programmierten ein Fischertechnik Modell mit der Anwendungssoftware Logo 8.

Vielen Danke an die Forscherinnen und Forscher für die lebhaften Tage, an die Lehrerinnen und Lehrer für die gute Vorbereitung und intensive Betreuung und an die IHK Stade für die überschulische Koordination.

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren.

 

 

Schüler-Ingenieur-Akademie Mit Partnern aus der Industrie, Handwerk und ausgewählten Hochschulen werden die Schülerinnen und Schüler aus dem beruflichen Gymnasium Technik in das ingenieurmäßige Arbeiten in Form einer Facharbeit eingeführt. Hierzu gibt es interessante M I N T – Themen. Die Betreuung erfolgt durch die externen Partner und engagierten Lehrern. Dieses ist eine hervorragende Orientierungsphase für die Zeit nach der Schule, da man durch die Kontakte einen guten Einblick in die Berufswelt in den M I N T – Bereichen bekommt. 

 

Verleihung Peter Rehder Preis und

Präsentationen der Facharbeiten im von Stemmenhof DOW

am Donnerstag dem 14.11.2019

Bild Jobelmannschule Peter Rehder Preis 14112019 klein

I

Drei Arbeitsgruppen der JOBELMANN-SCHULE mit dem Peter-Rehder-Preis ausgezeichnet

Am Donnerstag, den 14. November 2019, stellten drei Schülergruppen der JOBELMANN-SCHULE die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten im „von Stemmen Hof“ in Stade vor. 
Die Arbeiten wurden mit dem Peter-Rehder-Preis der Kaufleute- und Schifferbrüderschaft Stade ausgezeichnet.

Im Rahmen der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA), die einmal im Jahr gemeinsam vom Athenaeum und der JOBELMANN-SCHULE durchgeführt wird, sind nach mehrmonatiger Arbeitsphase drei preiswürdige Projektarbeiten entstanden.
Den ersten Preis gewannen Cedric Schuck und Max Wackenhut. In ihrem Projekt entwickelten sie ein Computerspiel zum Thema Bewegung im Raum. Mit dem Spiel können Schülerinnen und Schüler im Mathematikunterricht selbstständig und handlungsorientiert die Grundlagen der Vektorrechnung erlernen.
Das Projekt mit dem Titel „Optimales Energiemanagement am Beispiel ei-nes Einfamilienhauses" gewann den zweiten Preis. Die Facharbeit, die in Kooperation mit der Fachhochschule Bremerhaven entstand, wurde durch Emily Einfeldt, Gina Voels, Nico Vogel und Jannis Grote erstellt.
Die Schüler Ruben Plath, Hasan Yaman, Justin Apelt und Hauke Kahrs beschäftigten sich in ihrer Projektarbeit mit der Planung eines E-Carports an der JOBELMANN-SCHULE und gewannen den dritten Preis. Dabei arbeitete die Gruppe u.a. mit der Firma NDB und den Stadtwerken Stade zusammen.

Die öffentliche Präsentation der Projektarbeiten fand auf Einladung der DOW statt.
Durch den Abend führte Herr Dr. Schönburg (DOW). Herr Neuhaus und Herr Höhnemann überreichten im Namen der Kaufleute- und Schifferbrüderschaft Stade die Preise an die Arbeitsgruppen.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Musikklasse des Athenaeums und einen Vortrag von Herrn Dr. Carmesin (Athenaeum) zum Thema Vernetztes Lernen.

 

 

Link zur Internetseite Schüler-Ingenieur-Akademie Athenaeum Stade

 

 

Schülerwettbewerbe Wir freuen uns über begeisterte Schülerinnen und Schüler, die Freude daran haben,
im M I N T – Bereich an Schülerwettbewerben teilzunehmen. Neben einer Zusatzqualifikation kommt man hier schulübergreifend mit
anderen M I N T – Begeisterten in Kontakt. Das selbstständige Arbeiten wird gefördert und die Präsentation der eigenen Arbeitsergebnisse wird geübt. Dieses ist eine hervorragende Vorbereitung für die Zeit nach der Schule und wird von potentiellen Arbeitgebern gerne gesehen.

Regelmäßig nehmen Schüler der JOBELMANN-SCHULE an Wettbewerben von „Jugend forscht“ teil.

Interessierte nehmen bitte Kontakt mit Herrn Brunßen auf.

 

Links zu Schülerwettbewerben:

logo jugendforscht

 

 jugend forscht

 

Übersicht der Schülerwettbewerbe